Forensik durch Datenanalyse

Die IT-Forensik entwickelt Lösungen, die zum einen Beweismittel aus dem IT-Umfeld sammeln, Daten wiederherstellen und die Authentizität von Daten bewerten können. Zum anderen bietet sie Methoden, durch die sich forensische Beweise aus Datenmengen ableiten lassen. Dieser zweite Ansatz verwendet Big-Data-Technologien, um Daten zu filtern, Metadaten zu generieren und Zusammenhänge zwischen heterogenen Datenquellen herzustellen. Beispiele sind intelligente Videoüberwachungssysteme, die einen fallbezogenen Zugriff auf Videodaten in Echtzeit bieten. Oder Betrugserkennungsverfahren, die betrügerische Abläufe in großen Datenströmen erkennen und auf diese hinweisen. Und anhand linguistischer Methoden lässt sich der Schreibstil von anonymen Schreiben möglichen Verfassern zuordnen.

Die Fraunhofer-Allianz Big Data unterstützt Sie bei forensischen Untersuchungen, kann bei der Entwicklung forensischer Systeme mitwirken und vorhandene Lösungen in Lizenz anbieten.